Hans-Schüle Vita

Hans Schüle

1965                Geboren in Neckarsulm

1991 – 97         Studium der Malerei und Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste, München, und an der HDK, Berlin

 Meisterschüler von Jürgen Reipka

Seit 1997          Freischaffender Künstler

 Mitglied im Deutschen Künstlerbund und im Künstlerbund Baden-Württemberg

 Lebt und arbeitet in Hohenfels und Berlin

Auszeichnungen

2015 Stadtkünstler Spaichingen

2011 Jurypreis für Skulptur, Lebens Art Stiftung, Köln

2004 Stipendium des Else-Heiliger-Fonds, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

2000 Internationaler Werkstattpreis, Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil

Ausstellungen (Auswahl)

2018  Galerie Anette Müller, Düsseldorf

2017  Stand der Dinge, Der Künstlerbund Baden-Württemberg zu Gast in der
Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen

2016  leichtraumlichtschwer, Kunstmuseum Singen

2014  Feldversuch, Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd

2014  Stahlplastik in Deutschland-Gestern und Heute, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

2012  Structura, Städt. Museen Heilbronn

2009 [element], Galerie der Stadt Tuttlingen
2007  Sediment, Hospitalhof Stuttgart

2007  Hybrids, Gallery Jones, Vancouver, CA

2007  Die Macht des Dinglichen, Georg Kolbe Museum, Berlin

2004  Musterhaus, Kunstverein Tiergarten, Berlin

2002  Hybride, Kunsthalle Wil, CH